BOOwegung

 BOOgalization Manifest

kurzer Ab- und Umriß einer musikalischen Bewegung. Gegründet und federführend vorangetrieben von den
Dos Hermanos.

 

Die Grundlage der BOOgalization bildet die Entstehung und Entwicklung des Boogaloo Ende der sechziger Jahre. Er führte verschiedene musikalische Einflüsse und Tanzstile zusammen, erfand und ordnete die Zusammensetzung und Organisation der großen Bands der damaligen Zeit neu, vereinfachte und reduzierte rhythmische Strukturen, ohne den Geschmack des Publikums in eine bestimmte Richtung zu lenken, einzuengen, festzulegen oder gar auszugrenzen.

Die BOOgalization setzt auf den tiefen Glauben an Musik, Politik, Religion und Erfolg.


Fusinization: Die Kombination und Neuinterpretation bestehender Arten von Musik und Tanz. Samen setzen, deren Sprossen jede Art spezialisierten und beschränkten Geschmacks überwuchern. Den Boden bereiten und kultivieren für eine neue, allumfassende Obsession für MUSIK.

Counterpointation: Neue massenwirksame Leitimpulse geben für eine fehlgeleitete und fehlleitende Musikindustrie.

Simplifization: Reduzierung der Anzahl der Bandmitglieder, um den Transport der Message zu vereinfachen und deren Überzeugungskraft zu stärken. Die Identifikation mit der Spitze der Bewegung erleichtern.

Rhythmic Reduction: Tanz, Baby!

Tongueinization (Babylonization): Kombination von verschiedenen Sprachen, Dialekten, Kauderwelsch, Gequatsche und Rauch, um eine neue, verständliche Ausdrucksform zu erfinden, die jede und jeden sofort erreicht und nachhaltig beeinflusst.

BOOgalization ist rein und intensiv.

SENSATION, SATISFYZATION, PASSIONIZATION .

Schließ Dich der BOOgalization an – jetzt!

BOOGALIZE !

(Nicht zu verwechseln mit Boogalicism!)


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/309612_81543/boogalization/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405